Einladung zum Ferienspieltag der Frauenunion Geiselbach

Unter dem Motto „Jung und Alt - Hand in Hand“ veranstaltet die Frauenunion Geiselbach auch in diesem Jahr wieder einen Ferienspieltag.

Am Mittwoch, den 05.09.2018 fahren wir mit dem Bus nach Seligenstadt. Bei genügend Interesse wird eine Stadtführung angeboten. Zur anschließenden Stärkung kehren wir in die Klosterschänke ein. Die Kinder können sich am bekannten leckeren „Seligenstädter Eis“ laben.

Abfahrt ist um 13.00 Uhr am Rathaus in Geiselbach und einige Minuten später an der Bushaltestelle Omersbach. Die Rückkunft ist für 18.00 Uhr geplant.

Alle Schulkinder, deren Eltern, sowie alle Senioren aus Geiselbach und Omersbach sind sehr herzlich eingeladen.

Anmeldung bitte unbedingt bis zum 10.08.2018 bei der Gemeinde Geiselbach unter der Telefonnummer 06024/63593-0 oder auch per Email an poststelle@geiselbach.bayern.de, Stichwort: Ferienspiele Frauenunion 2018.


Osterbasar

Der Osterbasar der Frauenunion Geiselbach/Omersbach war dank der Besucher, der Helfer/innen und nicht zuletzt der Spender ein voller Erfolg. Danke auch an den Kindergarten Geiselbach mit den Leiterinnen Dagmar Röß und Claudia Ries für den herzerfrischenden Auftritt.


Der Auftritt des Seniorensingkreises mit Frühlingsliedern und dem Geiselbach-Lied

Ein Teilerlös der Einnahmen wird für die Jugend- und Seniorenarbeit Verwendung finden.

Es ist geplant im Rahmen der Ferienspiele einen Ausflug zu organisieren. Unter dem Motto „Jung und Alt – Hand in Hand“ wollen wir dazu auch die Hortkinder mit dem Betreuungspersonal einladen. Es ergeht herzliche Einladung an alle Seniorinnen und Senioren, sowie an den Seniorensingkreis. Zu diesem Ausflug sind selbstverständlich auch alle Frauen der Frauenunion eingeladen. Ziel ist Seligenstadt, Führung und Einkehr in der Klosterschänke und Zeit zur freien Verfügung. Termin soll der 4. oder 5. September sein.

Es wird jetzt schon um Mitteilung gebeten, wer an der Fahrt teilnehmen kann.

Anmeldungen an
Renate Beck, Seniorenbetreuerin, Tel. 06024/3778
Marianne Krohnen, Vorsitzende Frauenunion, Tel. 06024/1434


Ferienspiele 2017

Ferienspiele der Frauenunion Geiselbach am Dienstag, den 05.09.2017

Die diesjährigen Ferienspiele der Frauenunion fanden am Dienstag, den 05.09.2017 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Geiselbach statt. Von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr waren die Kinder in der Bäckerei Hartmann in Geiselbach eingeladen um Kuchen zu backen. Bei der Besichtigung der Backstube konnten einige Fragen beantwortet werden. So zum Beispiel, wie die Schokolade in die Butterhörnchen eingearbeitet wird.

Eine Wanderung durch die Krautgärten schloss sich an. Dort wurden Leute bei der Kartoffel- und Gemüseernte angetroffen.  Die Kinder wurden über die Arbeiten von der Aussaat bis zur Ernte informiert.

Bei der anschließenden Besichtigung der Schmiede Felix Fuchs beantwortete der Besitzer Rudi Fuchs die vielen Fragen, die an ihn gerichtet wurden. Dabei wurde deutlich, dass die traditionelle Schmiede mit Esse und dem dazugehörigen Werkzeug, so z.B. auch  die Hufbeschläge nicht mehr im Mittelpunkt des Handwerksbetriebes stehen.  Heute werden Landmaschinen und  jeglicher Bedarf für die Landwirtschaft und für den Garten angeboten und repariert. Außerdem werden Geländer und Regale und individuelle Besonderheiten gefertigt.

Zur Freude der Kinder konnte das dort gehaltene Bioschwein angetroffen  werden.
Danach ging es in die Wiesen am Wilden Stein. Pferdestreicheln war nun angesagt. Bevor im Hof von Thekla Schneider ca. 50 Senioren besucht wurden. Dort gaben Frau Gerlinde Kilzer und Frau Katharina Landauer vom  Amt für Landwirtschaft und Forsten Einblicke über den Anbau und die Verwertung von Getreide. Getreide wurde  gemahlen, die Sorten  bestimmt und lehrreiches über die Verwendung der einzelnen Sorten vermittelt. Der Vortrag wurde mit einem Quiz abgeschlossen. Nun bewirteten die Kinder zusammen mit dem Personal der Frauenunion die Seniorinnen und Senioren mit ihren selbst gebackenen Kuchen aus der Bäckerei Hartmann zu  Wätzbärretee und Kaffee.
Zum Abschluss wurden noch Heimatlieder gesungen.
Mit dem Geiselbacher Lied, getextet von Toni Mauder und komponiert von Thekla Schneider klang die Veranstaltung gegen 17.00 Uhr aus.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben:

An die Kinder für das Mitmachen
Die Frauen der Frauenunion für die Ausrichtung des Ferienspieltages
Der Bäckerei Hartmann für die Unterstützung und die Kuchenspende
Und allen die Anteil an dem gelungenen Ferienspieltag hatten.


Bilder zu den Ferienspielen 2017


Gut besuchter Muttertagskaffee

Die Aula der Schule Geiselbach war anlässlich des Muttertagskaffees gut besetzt. Viele Mütter und Großmütter waren der Einladung der Gemeinde Geiselbach und der Frauenunion gefolgt.
 

Eröffnet wurde der Nachmittag mit der Spendenübergabe der Frauenunion von 500,- € an die Kindertagesstätte Kunterbunt in Omersbach. Die Kinder bedankten sich mit Liedbeiträgen zum Muttertag und einer kleinen Aufführung von der „Naschmaus“.

Abbé Matthieu war der Einladung gefolgt und hielt am geschmückten Altar eine Maiandacht, um anschließend den Nachmittag mit den Gästen zu verbringen.

Ihre Erfahrungen mit Fronleichnamsprozessionen gab Mundartkabarettistin Lore Hock zum Besten und brachte das Publikum mit ihren Darbietungen zum Schmunzeln. U. a. der Bericht über eine missglückte Pragreise war ein Knaller. Im Duett mit ihrem Mann Gustav erklang zum Abschluss noch das Lied „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“. Das Publikum war restlos begeistert.


Freund, wo meine Wiege steht,
liegt der Acker voller Steine.
Wenn der Winter dort vergeht,
fordert schon der Herbst das Seine.
Hart die Menschen wie der Boden.
Aber auch die kleinsten Triebe
Sind dort nicht mehr auszuroden,
weder Wurzelwerk noch Liebe.
(Dietrich Eckart)

Aus dem Deutschen Lesebuch 5. und 6. Schuljahr 1935 von Gertrud Lorenz, vorgetragen von Marianne Krohnen, passend zum Vortrag von Lore und Gustav Hock
 

Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz, bei Kaffee und Kuchen saß man in gemütlicher Runde zusammen.

Abschluss der Veranstaltung bildeten die Liedbeiträge des Seniorensingkreises.

Danke für die Spende

Aus der Spendenbox konnten 300,- € entnommen werden. Die Frauenunion stockte den Spendenbeitrag auf 500,- € auf.

Die Spende von 500,- € geht an die Aktion „Hilfe statt Abtreibung“ vom Verein Pro Femina e.V. /Projekt 1000plus in Heidelberg.

Kürzlich wurde im Gottesdienst Geiselbach durch die Verantwortlichen der Verein mit all seinem segensreichen Wirken vorgestellt.

Ein besonderes Dankeschön geht  

-    an alle fleißigen Helferinnen und Helfer für die gebackenen Kuchen und die
     Bewirtung der Gäste

-    an die Bäckerei Hartmann für die Kuchenspenden

-    an Abbé Matthieu für die Andacht und die guten Gedanken

-    an Lore und Gustav Hock für den gelungenen Auftritt

-    an den Kindergarten Kunterbunt in Omersbach für die großartigen
     Darbietungen und die Muttertagsherzen für die Gäste

-    an den Seniorensingkreis für den abschließenden Gesangsbeitrag


Frauenunion ehrt langjährige Mitglieder

Für 20 Jahre und 25 Jahre Mitgliedschaft in der Frauenunion Geiselbach wurden geehrt (von links): Margarete Fleckenstein, Josefine Staub und Gertrud Fleckenstein. Die Glückwünsche überbrachten die Vorsitzende der Frauenunion Geiselbach Marianne Krohnen und die Stellvertreterin Astrid Kempf.

Bild von M. Stahl 


Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung