Ein Dorfladen für Geiselbach? Fragebogenaktion

Das Kaufhaus Thoma hat als letzter Lebensmitteleinzelhändler in Geiselbach zum Jahreswechsel 2017/2018 seine Pforten geschlossen.

Der Gemeinderat der Gemeinde Geiselbach beschäftigt sich derzeit intensiv mit der Frage, ob und inwieweit eine wohnortnahe Versorgung mit Lebensmitteln wieder hergestellt werden kann.

Es gibt hierzu verschiedene Lösungsansätze, angefangen von sog. „mobilen Supermärkten“, über Bringdienste bis zur Gründung eines Dorfladens.

In den letzten Jahren sind in einigen Nachbargemeinden von Geiselbach bereits Dorfläden entstanden.
Dorfläden werden in der Regel genossenschaftlich betrieben, d.h. dass Mitbürgerinnen und Mitbürger Genossenschaftsanteile am Laden erwerben und so quasi Miteigentümer ihres Dorfladens werden. Dorfläden sind also Einrichtungen von Bürgern für Bürger.

Es hängt in hohem Maße vom Engagement und Interesse der Geiselbacher Bürgerinnen und Bürger ab, ob ein Dorfladen in Geiselbach entstehen kann.
Gemeindeverwaltung und Gemeinderat können allenfalls unterstützend tätig sein.

Damit ein Dorfladen wirtschaftlich erfolgreich geführt werden kann, ist es natürlich erforderlich, dass die Einwohner/innen  Ihren Laden durch ihren Einkauf auch unterstützen. Ein Dorfladen, in dem nur das eingekauft wird, was beim Billigdiscounter oder Supermarkt vergessen wurde, kann nicht existieren. Ein Dorfladen lebt davon, dass ihn die Einwohner mit ihrem Einkauf unterstützen.

Das gilt vor allem oder gerade für die jüngere, noch mobile Gesellschaft, die den Laden an sich nicht bräuchte, weil sie mit dem eigenen Wagen den Discounter problemlos erreicht.

Die Gemeindeverwaltung hat den „Fragebogen zum Einkaufsverhalten in Geiselbach“ erstellt.

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen würden, um den Fragebogen auszufüllen.

Die Ergebnisse der Umfrage dienen dazu, den Bedarf einschätzen zu können. Die Umfrage ist darüber hinaus Basis für evtl. Wirtschaftlichkeitsgutachten und Machbarkeitsstudien für einen Dorfladen.

Und natürlich dient die Umfrage auch als Entscheidungshilfe für den Gemeinderat.

Wir bitten um Rückgabe des Fragebogens bis zum 31.03.2018. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise am Ende des Fragebogens.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.


Documents
 BezeichnungGröße 
Umfrage Dorfladen280,21 KBDownload

Das Formular ist nicht in jedem Browser ausfüllbar.